Kontaktieren Sie uns

Florianstraße 5 - 5323 Ebenau

Österreich / Austria
ff-ebenau@lfv-sbg.at

Tel: +43 (6221) 7222 - nicht ständig besetzt

Fax: +43 (6221) 7222

  • Facebook Social Icon

Gemäß DSGVO versichern wir Ihnen, dass Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich zur Versendung unseres Newsletters an Sie verwendet wird und diese Daten nicht an Dritte weitergegeben werden!

© 2013-2018 Freiwillige Feuerwehr Ebenau. Proudly created with Wix.com

Finden Sie uns

Archiv 2015

 

 

Martin Mayr verstorben

Auf tragische Weise ist völlig unerwartet unser langjähriges und treues Mitglied Martin Mayr aus dem Leben gerissen worden.

Martin war seit 1965 bei unserer Feuerwehr ein fleißiges Mitglied, welches nicht nur bei Einsätzen oder Übungen der Feuerwehr zur Verfügung stand, sondern auch immer mithalf, wenn helfende Hände notwendig waren.

 

Auch hat er ganz Ebenau bei Laune gehalten, war er immerhin Gründungsmitglied der "GMBH" und zuletzt Schauspieler bei der Florianibühne.

Beim Begräbnis am 6.12.2016 war eine Vielzahl von Trauergästen anwesend, um Martin am letzten Weg zu seiner Ruhestätte zu begleiten.

Wir werden Martin stets ein bleibendes Andenken bewahren.

 

Unser Beileid gilt den Angehörigen.

Training zur patientegerechten Rettung

Unter Zuhilfenahme von schwerem Gerät und vieler neuer Techniken wurde die Personen-Rettung aus Pkw`s, welche sich in einer extremen Lage befinden, beübt.

Durch den perfekten Mix aus dem Techniker Robert Niederhofer und dem Notfallsanitäter René Havelka konnten alle Situationen sehr gut geschult werden.

Einsatzkräfte aus Elsbethen, Faistenau, Fuschl am See, Hof bei Salzburg, Stadt Salzburg, Strobl, Thalgau & LZ Unterdorf und Ebenau bildeten sich an diesem Tag fort.

Foto: FF Ebenau; Bericht: Markus Sams;

Zum Vergrößern der Fotos bitte anklicken!

Atemschutz Leistungsprüfung in der höchsten Stufe "Gold" erreicht

Mitte Oktober fand die Atemschutz-Leistungsprüfung (ASLP) an der Landesfeuerwehrschule Salzburg statt.

Diesmal stellt die Feuerwehr Ebenau einen Trupp in der Stufe 3. Dr. Pia Ploner, Stefan Herbst und Florian Geretschläger bewiesen ihr Wissen mit dem richtigen Umgang einer Wärmebildkamera, bei einem Innenangriff mit Personen-Rettung, Verwendung von Chemikalien-Schutzanzügen und dem richtigen Umgang mit dem Atemschutzgerät.

 

Ein Trupp der besonderen Art! Dr. Pia Ploner ist vermutlich die erste Allgemein-Medizinerin mit einer ASLP Gold. Stefan Herbst ein verlässlicher Atemschutzwart welcher seine Arbeit hierbei mit Gold krönte. Florian Geretschläger unser Gefahrgut-Spezialist hatte wohl mit dem Schutzanzug ein leichtes Spiel. Last but not Least ein Trainer Julian Slavicek, welcher neben seiner Tätigkeit als AFK auch noch Zeit hat die neu überarbeitete Richtlinie richtig zu interpretieren und unseren Trupp perfekt und intensiv trainiert hat.

 

Das Kommando der Feuerwehr Ebenau bedankt sich bei allen Beteiligten und freut sich, dass wir für die Zukunft weitere, sehr gut ausgebildete Atemschutz-Geräteträger haben.

 

Fotos: Josef Tschematschar; Bericht: Markus Sams

Zum Vergrößern der Fotos bitte anklicken.

Vereinemeisterschaft Stockschießen

Am 3. September 2016 galt es wieder den Meister unter den Vereinen im Stockschießen zu ermitteln.

Wie auch schon seit vielen Jahren hat die Feuerwehr auch heuer wieder 2 Moarschaften gestellt.

Insgesamt traten 7 Moarschaften bei strahlendem Sonnenschein an.

 

Letztendlich konnte sich die Moarschaft "Feuerwehr 1" souverän und ohne ein einziges Spiel verloren zu haben den Vereinemeistertitel sichern.

 

Wäre das nicht schon Erfolg genug, zeigte die Moarschaft "Feuerwehr 2" ihr können, immerhin waren sie 2014 Vereinemeister, und belegten den 2. Platz.

 

So konnten wir uns daher alle über einen Doppelsieg freuen - aber noch wichtiger - die Rangordnung zwischen den Feuerwehr-Moarschaften wieder herstellen.

Technische Leistungsprüfung

Am 1. Juli 2016 trat nach fast 10 Jahren wieder eine Gruppe zur technischen Leistungsprüfung an.

Bei dieser Leistungsprüfung geht es darum, die notwendigen Schritte bei einem Verkehrsunfall zu trainieren und in einer Vorgabezeit zu bewältigen.

Und das viele Trainieren hat sich ausgezahlt. Schließlich konnten wir die Prüfung in bronze, silber und gold absolvieren.

Mehr Details dazu finden Sie wenn Sie dem Link folgen.

Florian-Bittgang von Adnet nach Ebenau

1/3

Bis 1938 ging die Feuerwehr und die Bevölkerung von Adnet nach Ebenau um den Segen des Hl. Florian zu erbitten.

Nach dem 2. Weltkrieg wurden diese Bittgänge erst wieder im Jahr 1991 ins Leben gerufen und werden seither alle 5 Jahre durchgeführt.

Ebenso traditionell ist auch, dass Mitglieder der FF Ebenau die Kameraden aus Adnet beim Neuhäusl begrüßen und die letzten 2 Kilometer bis zur Pfarrkirche nach Ebenau begleiten und mit ihnen die hl. Messe feiern.

Im Anschluss begaben wir uns ins Feuerwehrhaus in Ebenau um sich zu stärken und die Nachberschaft zu pflegen.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Bittgang der Adneter Bevölkerung nach Ebenau im Jahr 2021.

 

Floriani 2016

Am 1. Mai konnten wir unser alljährliches Patroziniumsfest zum Hl. Florian begehen.

 

Neben Beföderungen und Auszeichnungen konnten wir uns auch bei langgedienten Mitgliedern bedanken, die auch unser Feuerwehrwesen in Ebenau nachhaltig geprägt haben.

Feuerwehrball

Am Faschingsamstag, dem 6.2., ging unser alljährlicher Ball über Bühne.

 

Salzburgsound heizte mit ihren Rhytmen die Stimmung auf und bei der Tombola gab es 750 Preise zu gewinnen.

 

Bis in den Morgen wurden wir von unserem Wirt Maximilian Obermayr und von unserer Barcrew bewirtet.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now