Kontaktieren Sie uns

Florianstraße 5 - 5323 Ebenau

Österreich / Austria
ff-ebenau@lfv-sbg.at

Tel: +43 (6221) 7222 - nicht ständig besetzt

Fax: +43 (6221) 7222

  • Facebook Social Icon

Gemäß DSGVO versichern wir Ihnen, dass Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich zur Versendung unseres Newsletters an Sie verwendet wird und diese Daten nicht an Dritte weitergegeben werden!

© 2013-2018 Freiwillige Feuerwehr Ebenau. Proudly created with Wix.com

Finden Sie uns

Florianifeier 2019

Das Erstaunen war nicht schlecht, als wir am Morgen des 5. Mai aus den Fenstern sahen und wir schneebedeckte Wiesen und Dächer sahen. Ein später Wintereinbruch zwang uns leider, die diesjährige Florianifeier in der Kirche und beim Wirt auszurichten und die übliche Prozession durch den Ort mit unserem Schutzpatron, dem Hl. Florian, ausfallen zu lassen.

Nach der Messe, bei der auch unser neues Mitglied, Wolfgang Brunnauer, angelobt wurde, gingen wir daher gleich zum offiziellen Teil über. Nach einer kurzen Leistungsbilanz unseres Kommandanten Markus Sams wurden die Mitglieder der Feuerwehrjugend befördert. Sie erhielten entsprechend ihrer Mitgliedschaft die entsprechenden Jahresstreifen.

Im Detail waren dies:

1. Erprobung:

               Sebastian Herbst

               Thomas Wonnebauer

2. Erprobung:

               Michael Mayr

               Noah Wintersteller

3. Erprobung:

               Elias Fagerer

               Andreas Schöndorfer

               Silvio Sereinig

               Christoph Wonnebauer

4. Erprobung:

               Bastian Griener

               Tobias Sommerauer

Außerdem konnten wir dem Jugendbetreuer-Stv. Michael Herbst das Jugendbetreuerabzeichen in Bronze verleihen.

Bei den Aktiven wurden befördert:

Zum Feuerwehrmann (Fm) : Wolfgang Brunnauer 
Zum Oberfeuerwehrmann (OFm): Michael Kreil, Martin Kendler 
Zum Löschmeister (Lm): Lorenz Schlager 
Zum Oberlöschmeister (OLm): Annemarie Slavicek 
Zum Oberbrandmeister (OBm): Wolfgang Höllbacher, Christian Leitich

 

Eine ganz besondere Auszeichnung, welche in Ebenau heuer erstmalig erteilt wurde, erhielt OV Johann Fagerer für 50 jährige, aktive Mitgliedschaft bei der Feuerwehr, nämlich die Feuerwehr- und Rettungsmedaille in Gold.
 

Weiters wurde verliehen:

Verdienstzeichen LFV 3. Stufe: HFm Albert Zwinger, HFm Alois Brüggler

 

Medaille für gute Zusammenarbeit erhielt der Altkapellmeister der Musikkapelle Ebenau, Stefan Eder.

 

Eine besondere Freude bereitete es uns, unseren Kollegen von der Polizeiinspektion Hof für die gute Zusammenarbeit und immerwährende Unterstützung Dank zu sagen und den beiden leitenden Beamten Auszeichnungen zu überreichen:
LFV Ehrenzeichen 3. Stufe: Bezirksinspektor Martin Laubichler
LFV Ehrenzeichen 2. Stufe: Kontrollinspektor Walter Geiregger

Eine besondere Ehre wurde dem ehemaligen Ortsfeuerwehrkommandant BR Julian Slavicek zu Teil, welcher zum Ehrenkommandanten der FF Ebenau ernannt wurde. 

Beim anschließenden Festakt beim Dorfwirt zog unser Feuerwehrkommandant Markus Sams Bilanz über das vergangene Jahr und bedankte sich bei den Mitgliedern für ihren Einsatz.

Außerdem wurden die anstehenden Beförderungen und Auszeichnungen durchgeführt.

Der Bürgermeister Mag. Johannes Fürstaller bedankte sich bei den Mitgliedern der Feuerwehr für die geleistete Arbeit und sprach den geplanten Austausch der Feuerwehrfahrzeuge, beginnend mit einem neuen KLF, welches mit Anfang 2020 in Dienst gestellt werden soll, die notwendige Erweiterung der Feuerwehr um einen Stellplatz und die teilweise notwendige Verbesserung der Löschwasserversorgung im Gemeindegebiet an.

 

Der Abschnittsfeuerwehrkommandant Julian Slavicek dankte ebenfalls für die tollen Leistungen und die gute Zusammenarbeit im Abschnitt. Weiters gab er zu bedenken, dass vielmals sehr viel Risiko in unseren Einsätzen vorhanden sind und die Gefahr von schweren Unfällen immer im Raum stehen, sodass Vorsicht das oberste Gebot sein soll und Einsätze zur Not auch einmal abgebrochen werden müssen, wie es im Schneeeinsatz oder bei Sturmereignissen schnell mal passieren kann.

OFK Markus Sams wünscht allen ein unfallfreies Jahr 2019 und schließt die Florianifeier mit den Worten „Gott zur Ehr dem nächsten zur Wehr!“ ab.

Fotos: (c) FF Ebenau, Alexander Slavicek, Julian Slavicek

Text: Julian Slavicek

Für Kommentare zu den Bildern nur den Mauszeiger über die Bilder bewegen. Zum Vergrößern anklicken.

Julian Slavicek

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now